Auf’s Auge: Spannende Schattenwelten

Schatten haben nicht nur philosophischen Tiefgang, sondern können auch spannende Fotomotive sein. Meist steht in der Fotografie das im Fokus, was sich im hellen, im Licht befindet. Dabei bietet uns die Welt der Schatten ein ganz eigenes fantastisches Spektrum an Möglichkeiten, die wir für uns nutzen können, um spannende und außergewöhnliche Ergebnisse zu erzielen.

In Anlehnung an die Podcast-Folge „come tot he dark side – spannende Schattenwelten“, beschäftigen wir uns in dem heutigen Blogbeitrag mit dem Thema Schatten und schauen uns gemeinsam unterschiedliche Bilder und individuelle Umsetzungen an.

Du möchtest noch mehr über das Thema erfahren? Hier kannst Du Dir die Podcast-Folge direkt anhören. Viel Spaß!

Die wunderbare Welt der Schatten

Für Schatten braucht man Licht. Erst durch Licht können Kontraste und somit auch Schatten entstehen. Konturen lassen sich verstärken und Silhouetten kommen zum Vorschein.

Je nach Jahreszeiten und Urzeiten steht die Sonne mal höher, mal tiefer am Himmel und verursacht unterschiedlichen Lichteinfall, der die Intensität des Lichts und somit auch den Schatten verändert. Genauso beeinflusst der jeweilige Ort sowie die Nutzung von künstlichem oder natürlich erzeugtem Licht das Ergebnis Deines Bildes. Es gibt also unzählige äußere Fakturen zu beachten und so viele individuelle Möglichkeiten zu nutzen, um die spannende Welt der Schatten in ihrer Komplexität zu entdecken. 

Im Folgenden zeigen wir Dir, wie unterschiedlich Schatten im Bereich Schwarz-weiß Fotografie aussehen können und betrachten das Zusammenspiel von Licht und Linien. Außerdem schauen wir uns an, wie Schatten als ausgewähltes Motiv im Fokus steht und lassen uns überraschen von farbigen Einflüssen in der Welt der Schatten.   

Schwarz-weiß Fotografie

„... Wolkenspiegel“ von schwarz.licht
„I'll be waiting“ von schwarz.licht
„rot“ von annes.sicht
„Lichthauch“ von Licht und Linien
„...durch das Gedränge“ von schwarz.licht
„listen“ von seanachie
„**“ von ando fuchs

Licht und Linien

„Zebrastreifen de luxe“ von Maria Kaldewey
„Rays of light“ von Henry Eicken
„Wand mit Geländer“ von dabbeljubi
„* Tiefgarage S/W *“ von Werner Sperl
„ein letztes Licht bevor der Tag entschwindet“ von ShivaK

Schatten als Motiv

„Schattenspiele“ von SINA
„Safety First“ von T. Schiffers
„Schatten im Schnee“ von Gabriellle
„ Shadow“ von Markus Branse
„zwischen hell und dunkel“ von christ.a
„/// Paparazzo ///“ von Egbert14

Schatten & Farbe

„blue abstraction #1 - BM 20201109“ von auma
„Herbst ade“ von magic-colors
„Seelenbilder 14: Wasser- und Gefühlsbewegungen. - L'eau comme moyen d'expression!“ von sARTorio anna-dora
„Ein Wasser bitte“ von Barbara Kümpel

Findest Du die Welt der Schatten in ihrer Komplexität auch so spannend und außergewöhnlich wie wir? Hast Du vielleicht sogar schon eine Reihe eigener Aufnahmen gemacht und in der fotocommunity gezeigt? 

Wir hoffen, dass Dich dieser Blogbeitrag entweder an Deine eigenen Bilder und deren Wirkung erinnert hat oder wir Dich sogar dazu inspirieren konnten, Dich der Welt der Schatten fotografisch anzunähern. 

Kommentare

Was denkst du?

2 Comments:
12. November 2022

Danke für das Zeigen! Interessantes Thema, weil ich auch gerne Schatten fotografiere. Da sind ein paar zeigens- und sehenswerte Bilder dabei. Bei einigen musste ich die Schatten allerdings suchen. Bei einigen anderen gibt es zwar Schatten, sie spielen für die Bildwirkung nur eine nebengeordnete Rolle. Ohne jetzt auf jedes einzugehen: Gleich das erste hielt ich nicht für ein „Schattenfoto“, erst recht nicht die letzten zwei. Spiegelungen sind keine Schatten.

18. November 2022

Vielen lieben Dank für Dein Feedback zu unserem Blogbeitrag und den wichtigen Hinweis bezüglich der beiden Bilder mit den Spiegelungen – da ist uns wohl ein Fehler unterlaufen. Wir haben die beiden Fotos daraufhin wieder entfernt. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Share
Pin
Tweet
WhatsApp